;

Neue Ideen durch Open Labs:

Das Open Lab-Konzept von NewFoodSystems

Warum Open Labs?

Open Labs sind die perfekte Gelegenheit, Partner von NewFoodSystems mit interessierten externen Unternehmen, insbesondere Start-ups oder Handwerksbetrieben, die innovative Ideen haben, zu vernetzen. Durch die Öffnung von Laboratorien, Technika und Dienstleistungen von NewFoodSystems-Partnern für Externe ergeben sich innovationsfreundliche neue Kollaborationen und Schnittstellen, um gemeinsam neue Produkte oder Dienstleistungen (weiter) zu entwickeln oder neue Partnerschaften auch auf Unternehmensseite für Start-ups zu generieren. Das Open Lab-Konzept schafft für die NewFoodSystems-Partner wie für die externen Unternehmen eine Win-win-Situation, von der beide Seiten in hohem Maße profitieren können.

 

Was sind die Open Labs?

Die Open Labs sind Einrichtungen und Leistungen von NewFoodSystems-Partnern, über die alle Akteure innerhalb und außerhalb des Innovationsraums Zugang zu Versuchs- und Demonstrationsanlagen erhalten. So können Produkte, Rohstoffe oder Technologien in Laboratorien oder Technika von NewFoodSystems-Partnern getestet und optimiert oder entsprechende Beratungsleistungen in Anspruch genommen werden. Während das Konzept grundsätzlich offen ist für externe Unternehmen unterschiedlicher Größe, sind spezielle Finanzierungsmodelle für Start-ups und Kleinstunternehmen in Form von Innovationsgutscheinen vorgesehen, welche bei NewFoodSystems beantragt werden können.

Hier können Sie die aktuelle Liste der Open Labs einsehen.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zu den Open Labs

Magdalena Spicher

E-Mail

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zu den Open Labs

Magdalena Spicher

E-Mail