;

Innovationsgutscheine:

Ein Finanzierungsmodell für Start-ups und Kleinstunternehmen

Zur Nutzung der Open Labs haben Start-ups, Kleinstunternehmen oder Handwerksbetriebe bis 10 MitarbeiterInnen die Möglichkeit, einen Innovationsgutschein beim Innovations-Hub von NewFoodSystems zu beantragen. Der Innovationsgutschein hat dabei einen Wert von bis zu 5.000 € Zuschuss, die vom Innovationsraum getragen werden. Seitens der Antragstellenden wird eine Eigenleistung in Höhe von 20 % dieses Zuschusses getragen, d.h. bei einem Innovationsgutschein in Höhe von 5.000 € trägt der Antragstellende 1.000 € selbst bei, so dass insgesamt eine Gegenleistung in Höhe von 6.000 € von der beauftragten NewFoodSystems-Partnereinrichtung erbracht wird. Es steht den antragstellenden Personen frei, mit der NewFoodSystems-Partnereinrichtung über diesen Betrag hinausgehende Leistungsabsprachen zu treffen. Die Leistung eines Gutscheines wird individuell vereinbart und kann Beratung, Datenauswertung, Umfragen, Analysen, Versuchsreihen und vieles mehr umfassen.

Die Beantragung eines Innovationsgutscheins ist jederzeit möglich. Nach Prüfung und Bewilligung anhand festgelegter Kriterien durch den Lenkungsausschuss des Innovationsraums erhalten die Antragstellenden Zugang zu einer am Open Lab beteiligten Partnereinrichtung.

Hier können Sie das Antragsformular für einen Innovationsgutschein downloaden.